Facebook
Ev.-ref. Kirche des Kantons Freiburg

Laeticia Buchs

Synodalrat - 5 Jahresjubiläum von Pfarrerin Marianne Weymann

Marianne Weymann (Foto: Laeticia Buchs)

Pfarrerin Marianne Weymann begann ihre Tätigkeit als Seelsorgerin am 1. Januar 2016 in den Spitälern Riaz und Billens sowie im Behandlungszentrum für psychisch Kranke FNPG Marsens. Ihre Arbeit im südlichen Kantonsteil, den sie damals nicht kannte, nahm sie mit viel Elan in Angriff. Die Seelsorge in den verschiedenen Abteilungen der beiden Spitäler Riaz und Billens teilt sie sich mit ihrer katholischen Kollegin.

Auch in Marsens arbeitete Marianne Weymann bis Herbst 2020 mit einer katholischen Kollegin zusammen. Mit der Eröffnung einer deutschsprachigen Abteilung für psychisch Kranke in Villars-sur-Glâne in diesem September ist sie dort nun allein für die Seelsorge zuständig.

Die erkrankten Personen schätzen die Präsenz der Seelsorgerin sehr. Sie hat nicht nur ein offenes Ohr, sondern bietet auch Meditation an und gibt Zuspruch für den weiteren Lebensweg.

Ausserdem engagiert sich Marianne Weymann mit Freude in weiteren Bereichen unserer Kirche, sei es durch Teilnahme an der Synode oder bei Übersetzungsarbeiten für die Kirchenkanzlei.
Es freut uns, Frau Weymann zu ihren fünf Jahren Arbeit in unserer Kirche beglückwünschen zu können. Wir danken ihr für ihr wertvolles Wirken.

Für den Synodalrat: Thérèse Chammartin
Für die Kirchenkanzlei: Peter A. Schneider

Newsletter - Inhaltsverzeichnis