Facebook
Ev.-ref. Kirche des Kantons Freiburg

Jolande Roh

Pfingstkollekte, 5. Juni 2022 für Mission 21

Pfingsten 2022 (Foto: Jolande Roh)
















Sich als Teil einer universellen Kirche zu fühlen, die weder sprachliche, noch kulturelle, noch politische Grenzen kennt, ist Sinn der heutigen Kollekte. Es bedeutet auch, sich füreinander einzustehen. Von Kirche zu Kirche, in einem Netzwerk, das historisch gewachsen ist, entfaltet sich heute über die Mission 21 das Leben aller Arten von Kirchen, an denen wir interessiert sein können. An diesem Pfingstsonntag ist die Kollekte für Mission 21 bestimmt, unser Arm zu den Kirchen in vielen Ländern der Welt. Was leben sie, worüber freuen sie sich, was könnten ihre Bedürfnisse sein, was können wir von diesen Kirchen lernen? Das ist "Mission". Unsere Kirche unterstützt dieses Netzwerk mit dieser kantonalen Kollekte und dankt Ihnen herzlich dafür.

Für den Synodalrat,

Martin Burkhard, Pfarrer
Ressort Mission + Hilfswerke

Mehr zu Mission 21: » www.mission-21.org/informieren/publikationen