Facebook
Ev.-ref. Kirche des Kantons Freiburg

Jolande Roh

Reformationskollekte Sonntag 7. November 2021

Reformationskollekte 2021 (Foto: Jolande Roh)

Geehrte Kirchgemeinden, liebe Brüder und Schwestern in Christus,

Kennen Sie den Temple de la Fusterie in Genf ? Es gibt kaum etwas Bewegenderes, als in dieser Kirche eine Predigt zu halten. Sie wurde 1715 als erste protestantische Kirche innerhalb der Genfer Stadtmauern durch und für hugenottische Flüchtlinge zur Zeit der Widerrufung des Edikts von Nantes erbaut.

Die Reformationskollekte 2021 ist für die Renovation der Fusterie in Genf bestimmt. Die Protestantischen sind in Genf seit 1860 eine Minderheit und Kirche und Staat in Genf seit 1907 getrennt.
Mit der diesjährigen Sammlung für diese Renovation kehren wir zu unserer ursprünglichen Aufgabe zurück. Es geht wieder um die protestantische zwischenkirchliche Hilfe in der Schweiz. Sie ist nach wie vor nötig. Die Genfer Kirche kann diese Renovation nicht allein aus eigenen Kräften finanzieren. So bitten wir um grosszügige Gaben zugunsten der Glaubensgeschwister von Genf.

Der Synodalrat empfiehlt Ihnen diese Kollekte der Konferenz Protestantische Solidarität Schweiz und dankt bestens.

Pfr. Martin Burkhard
Synodalrat

Spendenkonto
Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS
Vermerk: «Reformationskollekte»
Berner Kantonalbank
CH02 0079 0016 5817 6976 9