Facebook
Ev.-ref. Kirche des Kantons Freiburg

Laeticia Buchs

Seelsorge für Menschen mit einer Behinderung

Mitenand-Gottesdienst ‘Hans im Glück’ in Düdingen (Foto: Willy Niklaus)

Mitenand-Gottesdienst "Hans im Glück" in Düdingen

Ein ökumenisches Projekt für Menschen mit einer Behinderung in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Düdingen und ihren KonfirmandInnen.
Bereits für den 31.10.2020 geplant und immer wieder verschoben, konnte dieser spezielle Anlass schliesslich als Filmprojekt durchgeführt werden.

Unter erfahrener technischer Leitung von Annemarie und Fritz Herren wurden einerseits Beiträge zur Geschichte und Lesungen von KonfirmandInnen aufgezeichnet, andererseits feierten wir am 20. März einen Gottesdienst mit ca. 30 Menschen aus zwei Institutionen (Sonnegg und ssb Tafers+Schmitten), die dann alle auch als SchauspielerInnen, LektorInnen und in der Fürbitte mitwirkten. Einzelne Szenen der Geschichte mussten halt zweimal gespielt werden, aber insgesamt hatten wir nach langer Zeit wieder die Möglichkeit, zusammen etwas zu erleben, zu gestalten und zusammen zu sein. Fritz Herren hat alle Beiträge zu einem einheitlichen Video-Erlebnis vereint. Das Ergebnis findet man auf der Webseite der Kirchgemeinde Düdingen unter Portrait (Videos und Podcasts > Mitenandgottesdienst) oder direkt unter dem Youtube-Link » www.youtube.com/watch?v=j3JwkF4srTw

Als Seelsorgeteam für Menschen mit einer Behinderung - Regina Rüttner (kath) + Willy Niklaus (ref) - freuen wir uns, wenn euch dieses Filmprojekt um ‘Hans im Glück’ Freude bereiten kann.
In der Adventszeit wird das gesammelte Material zu ‘Hans im Glück’ anlässlich des Tages für Menschen mit Behinderung (03.12.2021) von der Fachstelle für heilpädagogischen Religionsunterricht in Bern als Materialmappe veröffentlich. Die im Film gezeigten Requisiten (Pferd, Kuh, Schleifstein u.Ä.) können in Bern ausgeliehen werden.

Pfr. Willy Niklaus
Seelsorge für Menschen mit einer Behinderung

Table des matières de la Newsletter